Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.09.00 - 18.00 Uhr
Advents-Samstage09.00 - 16.00 Uhr

 

Adresse / Anfahrt

Marktstraße 22
73230 Kirchheim unter Teck
Anfahrtsskizze


Öffnungszeiten & Anfahrt

Ausmalbilder & Co. für Regentage

Es ist Herbst, den Kindern ist langweilig und keiner hat Lust, bei dem Schmuddelwetter nach draußen zu gehen und einen Waldspaziergang zu machen? Dann holen Sie den Wald doch einfach zu sich nach Hause! Wir von Wall am Markt zeigen Ihnen dazu fünf kreative Beschäftigungsideen und haben ein tolles Ausmalbild für Sie zum Download vorbereitet. Also, schnell ran an die Stifte!

Ausmalbild Herbst: Waldtiere  

Ein großes Wimmel-Ausmalbild mit einem Waldmotiv. Es wurde schon teilweise mit den Grip-Buntstiften von Faber-Castell ausgemalt. Vier davon liegen auch auf dem Bild, in den Farben hellbraun, dunkelbraun, dunkelgrün und hellorange. Foto: Johanna Rundel

Bei diesem Wimmel-Ausmalbild von Faber-Castell gibt es viel zu Entdecken.

Die tolle Malvorlage von Faber-Castell beschäftigt Ihre Kinder bestimmt eine ganze Weile. Sie ist Such- und Ausmalbild in einem! Die Vorlage ist inspiriert von Faber Castells unternehmenseigenen Wäldern in Brasilien, aus deren Holz beispielsweise die Bunt- und Bleistifte der Grip-Serie gefertigt werden. Zur nachhaltigen Firmenphilosophie gehört auch, dass ein Drittel dieser Wälder unberührt bleibt und sich deshalb zu einem Biotop für rund 660 seltene Pflanzen- und Tierarten entwickeln konnte. Einige davon haben sich im Ausmalbild versteckt, zum Beispiel der blau-gelbe Ara und der Ameisenbär. Wer findet die Waldbewohner wohl als erstes? Also einfach die Malvorlage herunterladen, ausdrucken und ran an die Stifte!

Auf DIN A4 ausgedruckt ist das Ausmalbild recht kleinteilig. Für größere Kinder ist das eine tolle Übung, um Feinmotorik und Konzentration zu schulen. Drucken Sie es für kleinere Kinder jedoch lieber auf DIN A3 aus.

Unser Tipp: Wollen Sie mehr zur nachhaltigen Firmenphilosophie von Faber-Castell wissen? Dann besuchen Sie gerne diese Webseite mit allen Infos zum Thema.  

Ein rechteckiges, gelbes Icon, auf dem in weißer Schrift "Download Ausmalbild "Wald"" steht.

DIY: Postkarte mit Anspitzresten

Auf einem Kraftpapier liegen viele verschiedenfarbige Buntstifte der Grip-Serie von Faber-Castell um eine geöffnete Dreifachspitzdose im Kreis. Einige Spitzreste sind dazwischen verteilt. Foto: Johanna Rundel

Die Grip-Stifte von Faber-Castell gibt es in zwei Größen: dick und dünn. Dazu passt der Grip-Dreifachspitzer.

Könnten die Buntstifte nach dem ganzen Ausmalen vielleicht mal eine Anspitzkur vertragen? Super! Denn das ist erstens eine längere Beschäftigung (wenn vielleicht auch nicht die beliebteste) für Ihre Kinder und zweitens fallen dabei Späne, aus denen Sie tolle Wald-Figuren basteln können! Ob Fledermaus, Tannenwipfel oder Pilzsammlung, der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Material:

  • Buntstifte
  • Spitzer
  • Klebstoff
  • schwarzer Fineliner
  • Postkarte

Anleitung:

  1. Spitzen Sie die Buntstifte vorsichtig und versuchen Sie dabei möglichst lange "Holzringel" zu erzeugen.
  2. Überlegen Sie, was aus den Ringeln werden könnte. Achten Sie dabei auf Form und Farbe.
  3. Kleben Sie den Ringel auf eine Blanko-Postkarte.
  4. Zeichnen Sie mit dem Fineliner die passenden Konturen dazu.
  5. Ein netter Spruch oder Gruß dazu und ab in einen Umschlag.
  6. An einen lieben Menschen senden.  

Unser Tipp: Versuchen Sie möglichst lange "Spitzreste" zu bekommen, in dem Sie den Stift langsam und vorsichtig im Spitzer drehen.

Jemand spitzt dicke Buntstifte von Faber-Castell in einem türkisfarbenen Klappspitzer an. Drumherum liegen die Spitzer-Reste. Der Untergrund ist ein graubraunes Kraftpapier. Foto: Johanna Rundel

Nutzen Sie für die Grip-Serie den passenden Spitzer für dicke und dünne Stifte von Faber-Castell.

Auf einem Kraftpapier liegen drei selbstgebastelte Postkarten. Auf ihnen sind verschiedene Motive zu sehen, die aus den Abrieben vom Spitzen entstanden sind. Eine Fledermaus, zwei Tannen unter Sternen und eine Schar Waldpilze. Drumherum sind Herbstblätter, Spitzer-Reste und ein Spitzer von Faber-Castell, in dem ein Stift steckt, verteilt. Foto: Johanna Rundel

Mit dem Abfall vom Spitzern lassen sich tolle Motivkarten für jeden Anlass basteln.

Video: Farbkreisel basteln

Wenn Sie lange genug spitzen, werden aus den Buntstiften irgendwann kleine Stummelstifte. Zum Ausmalen nicht so toll, dafür können Sie daraus lustige Kreisel basteln. Das geht ganz einfach! Alles, was Sie dafür noch brauchen, sind Papier, Pappe, Schere sowie Kleber. Und wenn der Kreisel fertig ist, geht der Spaß erst richtig los: Lassen Sie den Kreisel über das Papier tanzen – die Stiftspitze malt sogleich lustige Linien und Kringel darauf.  

Unser Tipp: Legen Sie das Papier in den Deckel eines Schuhkartons. So hat der Kreisel eine seitliche Begrenzung und macht sich nicht selbständig.    

Drei interaktive Spiele mit Naturmaterialien für drinnen

Die Kinder haben keine Lust mehr, am Tisch zu sitzen und zu basteln? Wie wäre es mit ein bisschen Bewegung für die ganze Familie? Dann probieren Sie doch mal unsere Indoor-Spiele mit Naturmaterialien aus. Mit Hirnschmalz oder Muskelkraft: Diese Aktionen bringen Leben in die Bude.

Naturgegenstände raten

Material: Gegenstände aus der Natur, langes Tuch oder Schal

Einer Person werden die Augen verbunden. Nun bekommt sie einen Gegenstand in die Hand, zum Beispiel eine Kastanie, eine Weizenähre, einen Tannenzapfen oder Moos. Jetzt muss die Person raten, um was es sich handelt.  

Unser Tipp: Sammeln Sie auf Ihrem nächsten Herbstspaziergang die passenden Objekte und heben Sie sie für Regentage auf.

Laubsauger

Material: Herbstblätter, DIN A4 Papiere, Strohhalme  

Verteilen Sie Herbstblätter auf dem Tisch. Jeder Teilnehmende bekommt einen Strohhalm und ein Blatt Papier. Jetzt versuchen alle in einer vorgegebenen Zeit so viele Blätter wie möglich auf ihr Blatt zu befördern, indem sie das Blatt durch den Strohhalm ansaugen und bewegen. Hände benutzen ist verboten! Wer das meiste Laub auf seinem Blatt hat, hat gewonnen.

Unser Tipp: Benutzen Sie wiederverwendbare Strohalme aus Metall oder Silikon. Das schont die Umwelt!  

BigFoot Family

Material: Faustgroßer Stein

Alle stellen sich in einer Reihe auf. Nun wird der ersten Person ein faustgroßer Stein auf den Fuß gelegt. Diese versucht, den Stein die nächste Person in der Reihe weiterzugeben, ohne dass er herunterfällt. Dabei dürfen nur die Füße benutzt werden. Wenn der Stein den Boden berührt, fängt das Spiel von vorne an. Ziel ist es, den Stein einmal von vorne nach hinten durchzureichen.

Unser Tipp: Am besten spielen Sie dieses Spiel auf einem dicken Teppich, damit der Stein beim Runterfallen keine Dellen im Parkett hinterlässt.    

Auf einem Kraftpapier liegen viele verschiedenfarbige Buntstifte der Grip-Serie von Faber-Castell um eine geöffnete Dreifachspitzdose im Kreis. Einige Spitzreste sind dazwischen verteilt. Foto: Johanna Rundel

Mit hochwertigen Buntstiften macht das Malen gleich noch mehr Spaß!

Auf einem Kraftpapier liegt eine aufgeklappte, blaue Schere der Marke Faber-Castell. Drumherum sind Herbstblätter, Bleistiftspitzer-Reste und ein Ausmalbild zu sehen. Foto: Johanna Rundel

Für Kinderhände gemacht: Spezielle Scheren, zum Beispiel von Faber-Castell, ermöglichen den perfekten Grip.

Noch mehr Beschäftigungsideen

Und wenn noch Energie zum Basteln da ist, probieren Sie es mal mit diesen lustigen Waldtieren aus getrockneten Blättern. Die passenden Bastelmaterialien, zum Beispiel von Faber-Castell, bekommen Sie natürlich in unserem Geschäft in Kirchheim unter Teck. Wir von Wall am Markt freuen uns auf Ihren Besuch!